14.12. so langsam neigt das Jahr sich dem Ende

Es wurde mehr geschafft, als wir Ende September noch gehofft hatten. Der Zeitplan passt wieder.

Wir sehen nun dem ersten Quartal mit Freude entgegen und hoffen, dass dann der Bau beendet werden kann. Wir werden sehen.

Die Zusammenfassung finden Sie hier!

Beim Erschließen des Baugebiets meinte die Gemeinde es wohl gut und brachte u.a. Kalk in den Boden ein.Dies führte nun dazu, das eine Art Betonschicht entstand, die der Bagger nur mühsam abtragen konnte. Zum anderen sorgte die Präparierung dafür, dass das Wasser nur schlecht versickert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.