Warten auf das Heizungsprogramm – der Estrich muss trocknen!

Nachdem die Heizung am 20.2. fertig gestellt und an Gas angeschlossen wurde, heizt sie nach einem sog. Heizungsprogramm. Jeden Tag 5 Grad höher. Bis auf 55 Grad Vorlauftemperatur. Diese wurde heute erreicht. Die Zimmertemperaturen steigen entsprechend an. Zudem nimmt die wärmere Luft die Feuchtigkeit stärker auf.  Ein Gefühl wie im Dschungel.

Zudem wurden heute noch die jeweils 8 Tonnen Rindenmulch und Kompost angeliefert. Der Lehmboden braucht jede Menge organische Stoffe. Das Verteilen und Einarbeiten wird einige Zeit dauern und viel Arbeit sein.

Trotz Schnee haben wir herrliche Tage. Leider können die Pflasterer ihre Arbeit vorerst nicht beenden.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.